in Allgemein

Erste Protected Bike Lane in Düsseldorf beschlossen

Düsseldorf bekommt die erste geschützte Radspur (Protected Bike Lane). Das haben die Bezirksvertretung 1 und der Ordnungs- und Verkehrsausschuss am 9. Januar 2019 beschlossen.

Es geht um eine Strecke von ca. 1 km entlang der Klever und Jülicher Straße, zwischen Cecilienallee und Eulerstraße. In beide Fahrtrichtungen soll es einen baulich getrennten Radweg geben. Teilweise wird hierfür der Parkstreifen verlegt, so dass dieser die Trennung zwischen Autostraße und Radweg darstellt.

Geschützte Radwege haben sich vor allem in Nordamerika (Chicago, New York, Seattle) als erfolgreiches Konzept zur nachträglichen Verbesserung der Infrastruktur für den Radverkehr von – wie Düsseldorf auch – ursprünglich ausschließlich für Autos geplanten Städten erwiesen.

CDU und FDP haben gegen den Vorschlag gestimmt („der arme Autoverkehr“) und versuchen möglicherweise noch, das Vorhaben im Stadtrat zu blockieren.

Wollen wir hoffen, dass das nicht gelingt und freuen uns auf ein kleines aber wichtiges Stück Verbesserung der Infrastruktur in Richtung eines modernen, sicheren und sauberen Verkehrs auf zwei Rädern in Düsseldorf.

Kommentieren

Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.